Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

         

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

Über mich

© Ruth Ehrmann

© Ruth Ehrmann

 

Dr. Sandor Richter, Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision, Systemische Familientherapie

 

Warum habe ich Familientherapie als meine neue Berufung gewählt?

„Nach Hause zu gehen mag unmöglich sein, aber oft ist es eine dringende Notwendigkeit oder zumindest ein unwiderstehlicher Traum … „Heimat“ ist eine Vorstellung, kein Ort, sie ist ein Geisteszustand, in dem die Selbstdefinition ihren Ursprung hat; „Heimat“ ist der Ursprung – es ist jenes Gemisch von Zeit und Ort und Gerüchen und Klima, in dem man zum ersten Mal realisiert, dass man einmalig ist … „Heimat“… bleibt als ein Ort in der Vorstellung gegenwärtig, an dem Wiedervereinigung, sollte das jemals möglich sein, stattfinden würde … „Heimat“ hat etwas mit der Wiederherstellung der richtigen Beziehungen zwischen den Dingen zu tun – und nach Hause zu gehen bedeutet, dass diese Wiederherstellung stattfindet.“

Zitiert aus: Monica McGoldrick: Wieder heimkommen. Auf Spurensuche in Familiengeschichten

Immer wieder, wenn ich diesen kurzen Text lese, berührt er mich zutiefst. Wenn ich die Frage, warum ich Familientherapie als Berufung gewählt habe, kurz beantworten sollte, würde ich antworten, dass ich kaum ein beglückenderes Gefühl kenne als jenes, Frauen und Männern, Erwachsenen und Kindern, Geschwistern und Paaren, intakten oder zerrütteten Familien beistehen zu können, die alle „nach Hause” gehen wollen, aber allein den Weg dorthin nicht finden.

 

Zur Person

 

  • Geboren, Schuljahre und Studium in Budapest

  • 1977: erster Arbeitsplatz als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsinstitut in Budapest

  • 1990: Übersiedlung nach Wien

  • Verheiratet, zwei erwachsene Kinder, Lebensschwerpunkte in Wien und Budapest

 

Berufliche Qualifikation

 

 

Berufliche Erfahrung

 

 

Sprachen

 

  • Deutsch

  • Ungarisch

  • Englisch